Überfütterung: Weniger ist mehr

Einer der häufigsten Fehler, die bei der Pflege eines Aquariums gemacht werden, ist wohl die Überfütterung der Fische. Das hat nicht nur für die Fische weitreichende Konsequenzen, sondern für das gesamte Ökosystem Aquarium.
Wird zuviel gefüttert, steigt der für die Fische gefährliche Nitritwert, was für die Fische irgendwann tödlich enden kann.
Darüber hinaus führen zu viel Nährstoffe im Aquarium zu einem vermehrten Algenwuchs, auch die Schneckempopulation wird sich bei dauerhafter Überfütterung potenzieren.

Ich persönlich füttere 1 Mal täglich eine Menge, die die Fische innerhalb von 30 bis 60 Sekunden fressen.  Mehr muss es meiner Meinung nach gar nicht sein.

Veröffentlicht unter Fütterung | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar